Probennahme

Die Probennahme ist ein weiterer Mosaikstein für die Beurteilung und Bewertung eines Schimmelpilzschadens. Unabhängig von der Größe des Schadens gibt die angewendete Probennahme wichtige Hinweise, ob ein Befall vorliegt oder es sich aller Voraussicht nach nur um eine Kontamination handelt. Werden bestimmte Schimmelpilzarten festgestellt, hat dies eventuell Auswirkungen auf die Bewertung des Schadens, die anschließende Planung und Ausführung der Sanierungsmaßnahme.
Ob eine Probennahme sinnvoll oder welche Probennahme zielführend ist, hängt vom Einzelfall ab.
Grundsätzlich gibt es keine Standardverfahren für eine Probennahme. Die Art des gewählten Verfahrens, der Entnahmeort sowie die Zahl der Proben ist individuell festzulegen.

Beproben von Oberflächen

Materialproben

Luftproben

Sonstige Proben

Sie haben Fragen zu meinen Leistungen?

Rufen Sie uns gerne an unter (0651) 4 23 19 oder senden Sie uns eine E-Mail.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Ingenieur- und Sachverständigenbüro Pia Haun | Trier