Sternsetenpilze (Asterostroma spp.)

Sternsetenpilze (Asterostroma spp.) verursachen Weißfäule. Der Name dieser Holz zerstörenden Pilze ist auf die unter dem Mikroskop erkennbaren sternförmigen Strukturen zurückzuführen.

 

Sternsetenpilze trifft man an durchfeuchteten Bauteilen wie Dach- oder Deckenkonstruktionen, in Kellerräumen und verwahrlosten Gebäuden.
Sie benötigen eine Holzfeuchte von mehr als 50%.

 

Zur Gattung der Sternsetenpilze zählen die Arten:

  • der Ockerfarbener Sternsetenpilz (Asterostroma cervicolor)
  • der Lachsfarbener Sternsetenpilz (Asterostroma laxum)

 

Fruchtkörper und Stränge sind in der Lage, Mauerwerk zu be- und durchwachsen.


Bei einem Befall durch Sternsetenpilze ist dieser gemäß DIN 68800 - Teil 4 zu bekämpfen.

Ockerfarbener Sternsetenpilz | Fruchtkörper an Decke, Foto: © Ingenieurbüro Pia Haun - Trier Ockerfarbener Sternsetenpilz | Fruchtkörper an Decke

Foto: © Ingenieurbüro Pia Haun - Trier

Sie haben Fragen zu meinen Leistungen?

Rufen Sie uns gerne an unter (0651) 4 23 19 oder senden Sie uns eine E-Mail.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Ingenieur- und Sachverständigenbüro Pia Haun | Trier